#saytheirnames

Moin Demokrat:innen!

Hinweis zum Inhalt

Mit unserem Blog wollen wir weiteren Demokrat*innen eine Plattform geben, um ihre Meinungen und Recherchen mit euch zu teilen. Die veröffentlichten Inhalte werden zwar zuvor von uns freigegeben, aber repräsentieren nicht die Meinung des DemokraTEAMs, sondern die der jeweiligen Autoren. Die Blog Artikel sollen interessierten Menschen als Denkanstoß und zur Aufklärung dienen, indem sie ihnen die Möglichkeit bieten, ihren Horizont zu erweitern. Alle Recherchen und Aussagen des Blogs können frei weiterverbreitet werden und sind zu 100% ehrenamtlich erarbeitet.

+++ PayPal Spende +++

Wenn im Jahr 2024 – unweit von Berlin und unserem Parlament – ein schlechter Abklatsch der Wannsee-Konferenz aufgeführt wird, gilt es laut zu sein und klare Kante zu zeigen!

Die Zeit der antidemokratischen Freundesrunde Deutschlands ist vorbei. Schon längst ist dieses Bündnis von gesicherten Rechtsextremen und Neo-Faschisten nicht mehr die amüsante Euro-Gegner-Partei aus der heute-show.

Aber alles mit der Ruhe. Lasst uns von vorne beginnen.

Hey, ich bin Sam, der Initiator und Gründer vom DemokraTEAM. Als waschechter Hamburger Jung mit einem festen Glauben an Vielfalt, Offenheit und den Wert der Gemeinschaft bin ich erleichtert, dass auch du diese Plattform gefunden hast.

Ich bin 20, bin aus Hamburg, mein Vater stammt aus Ghana, ich wäre also von den Plänen der Rechtsextremen direkt betroffen. Ich studiere Informatik und liebe alles, was mit Kreativität und Computern zu tun hat. Ob Videoschnitt, Webdesign oder Fotografie – ich bin dabei!

Die jüngsten Veröffentlichungen des Recherche-Netzwerkes CORRECTIV! haben dafür gesorgt, dass aus unkonkreten Gedanken greifbare Sorgen und Ängste wurden. Konkret 12.191.000 oder, wenn es nach einem der führenden Köpfe der Rechten geht, eher 25.000.000 – denn so hoch beziffert man die Zahl derjenigen, die nach den Plänen der sogenannten “Alternative für Deutschland” deportiert werden sollen.

Ja, richtig gehört, deportiert. Wer meint, er könne seine menschenfeindlichen Absichten à la “Raider wird jetzt Twix” verstecken, hat sich geschnitten. Das ist zumindest meine naive, “links-grünversiffte” Vorstellung unserer Welt – erneut bestätigt durch die Enthüllung des Geheimplans der AfD gegen Deutschland durch CORRECTIV!.

Jetzt ist die Zeit Klare Kante zu zeigen

Für mich ist ein Punkt erreicht, an dem es nicht mehr reicht, nur vom Spielfeldrand zuzuschauen und ich glaube, es geht vielen genau so. Diese “Partei”, die nicht damit einverstanden ist, wie ich aussehe, nicht damit einverstanden ist, wen ich liebe, und letztendlich nicht damit einverstanden ist, welche Werte ich vertrete, hat schon längst mehr als nur eine Rote Karte kassiert und sich in meinen Augen für eine Teilnahme am demokratischen Diskurs disqualifiziert!

Aber es geht nicht um mich. Es geht um unsere Familien, Freund:innen, Kolleg:innen, Mitschüler:innen, Nachbar:innen – diese Aufzählung könnte ich ewig weiterführen – es geht um unsere Mitmenschen.

So kam es am 10.01.2024 – als ich nach den Berichten über die Recherche meinen Thread-Feed durchstöberte – dazu, dass ich einen Thread las. Dieser macht aufein Bündnis aufmerksam, das genau das machte, was ich auch wollte. Sich einzumischen und klare Kante zu zeigen. Ich trat dem “Netzwerk gegen die AfD” bei und begann einen Tag später, erst allein und inzwischen mit einem 10-köpfigen Kern-Team, das DemokraTEAM und alles darum aufzubauen.

An dieser Stelle gilt es Danke zu sagen. Max, Marcus, Caro, Moritz, Micha, Shannon, Marius – was wir zusammen in den letzten Tagen geschafft macht Hoffnung und steht ganz klar noch am Anfang.

Alles 100 Prozent ehrenamtlich. Am besten kann man uns helfen, indem man uns erstmal auf unserer Instagram Seite folgt und unsere Inhalte teilt.

Auf unserer Webseite findet ihr eine Übersicht aller Demo-Termine und seid dazu aufgerufen selbst Demos anzumelden und diese im Anschluß bei uns einzureichen. Zusätzlich habt ihr die Möglichkeit offiziell bestätigte Zahlen (von Behörden ermittelt) über die Anzahl an Teilnehmenden abzurufen.

Übrigens ist das hier der erste Blog-Artikel bei Demokrateam.org. Wer die ehrenamtliche “Die Demokrat:Innen”-Redaktion unterstützen möchte, kann sich gern bei Andi oder mir melden.

Und da in den letzten Tagen immer wieder gefragt wurde: Neben Linken, Grünen und Sozialdemokrat:innnen, sind auch Konservative und Liberale herzlich dazu eingeladen, sich uns anzuschließen. 

Was uns ausmacht, ist, dass wir uns vielen Dingen uneinig sein können, und dennoch gemeinsam für unsere demokratischen Werte einstehen. Unsere Verfassung ist das Beste, was diesem Land je passiert ist und es gilt sie gegen jegliche Angriffe zu verteidigen. PUNKT.

Wir sind Grundgesetz-Ultras gegen die faschistoide AfD!

+++ Wer unserem zivilgesellschaftlichen Projekt einen kleinen Betrag per PayPal spenden möchte, kann das unter diesem Link machen, danke! +++

Nach oben scrollen
Skip to content