#saytheirnames

AFD bekämpfen – Oldenburg

In einem Hotel bei Potsdam trafen sich im November 2023 einflussreiche AfD-Politiker*innen (u.a. der persönliche Referent von Parteichefin Alice Weidel), Neonazis und Unternehmer*innen. Auch CDU-Mitglieder von der Werteunion waren dabei.

Gemeinsam planen sie die Vertreibung von Millionen von Menschen mit s.g. Migrationshintergrund und Fluchtgeschichte aus Deutschland.
Das neonazistische Vorhaben der s.g. „Remigration“, macht auch vor deutschen Staatsbürger*innen mit Zuwanderungsgeschichte nicht halt und enthält ohne viel Deutung auch eine antisemitische Wendung.

Deshalb braucht es jetzt einen breiten Protest gegen die AfD und den immer weiter und bedrohlicher an Fahrt gewinnenden Rechtsruck in ganz Europa!
Organisiert euch, geht auf die Straßen und leistet gemeinsam Widerstand!

Wir rufen genau deswegen zu einer Demonstration am nächsten Samstag auf! Geht mit uns auf die Straße für einen starken und deutlichen Antifaschismus!

Stadt:

Datum

20.01.2024
Abgelaufen!

Uhrzeit

16:00

Zur Quelle

Zur Quelle

Art

Demo

Standort

Oldenburg, Schloßplatz
Schloßplatz, 26122 Oldenburg
Bundesland
X
Nach oben scrollen
Skip to content