Blaue Welle brechen

BLAUE WELLE BRECHEN

Antifaschistische Demonstration am 06.06.24 in Stendal, Beginn 15:00 Uhr am Schützenplatz

Mit dem Slogan „Die Blaue Welle rollt” zieht eine vom rechtsextremen Compact-Magazin unter Jürgen Elsässer ins Leben gerufene Veranstaltungsreihe durch Deutschland, die die AfD bei den bevorstehenden Wahlen unterstützen soll. Auch in Stendal war für den 6. Juni ein solches rechtspopulistisches „Volksfest” geplant. Das Antifaschistische Kolletiv Stendal und Fridays For Future Stendal antworten hierauf mit einer angemeldeten Demonstration, die am selben Tag um 15:00 Uhr am Schützenplatz beginnt und quer durch die Stadt führt, um in ganz Stendal ein entschiedenes Zeichen gegen den Rechtsruck zu setzen. Unter dem Motto „Die Blaue Welle brechen” laden wir Bürgerinnen und Bürger Stendals dazu ein, sich uns anzuschließen.

Mittlerweile darf der Verfassungsschutz die AfD als rechtsextremistischen Verdachtsfall beobachten. Spätestens nach Veröffentlichung der correctiv-Recherche vom Januar 2024 zum Treffen Rechtsextremer in Potsdam, sowie dem erst kürzlich verhandelten Prozess gegen Björn Höcke, der wegen Verwendung nationalsozialistischer Parolen angeklagt wurde, sollte somit also außer Frage stehen, dass die AfD eine ernstzunehmende Gefahr für die Demokratie darstellt. Als antifaschistische Bürger*innen ist es unsere Aufgabe, gemeinsam für die Aufrechterhaltung dieser Demokratie einzustehen, und eine hohe Stimmenzahl für die AfD bei den Kommunalwahlen zu verhindern.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an das Antifaschistische Kollektiv Stendal:

instagram: @antifa.kollektiv.sdl

E-Mail: antifakollektivstendal@riseup.net oder an

Fridays For Future Stendal:

instagram: @fff.stendal

Stadt:

Datum

06.06.2024
Abgelaufen!

Uhrzeit

15:00

Zur Quelle

Zur Quelle

Art

Demo

Standort

Stendal, Schützenplatz
Nordwall, 39576 Stendal
Bundesland
X

Rückmeldungen

Skip to content