#saytheirnames

Bündnis Rösrather Ruck gegen Rechts 5 vor 12: Nie wieder ist jetzt – Faschismus bekämpfen!

Aufruf zu Demonstration und Gedenken gegen Faschismus

Politiker:innen der AfD planen mit anderen Rechtsextremen die Deportation von Millionen von Menschen, die ihrer Meinung nach nicht in dieses Land gehören. Dazu sollen gehören: Asylbewerber:innen, Ausländer:innen mit Bleiberecht und jene, die sich laut ihrer Auffassung nicht an die „deutsche Kultur“ anpassen – das können auch Menschen sein, die deutsche Staatsbürger:innen sind, aber die vermeintlich falsche Hautfarbe oder Herkunft haben. Gleichzeitig verroht auch unter den demokratischen Parteien die Sprache und sie versuchen sich mit Populismus gegen die AfD zu wehren.

Das lassen wir uns nicht gefallen!

Spontan hat sich ein breites Rösrather Bündnis aus der Zivilgesellschaft zusammengefunden: Engagierte Bürger:innen, die ein starkes Zeichen gegen den Rechtsruck in der Gesellschaft und Faschismus setzen wollen.

Am internationalen Holocaustgedenktag setzen wir uns gemeinsam für eine offene, tolerante und inklusive Stadt-Gesellschaft in Rösrath ein.

Um 11 Uhr startet ein lauter und bunter Demonstrationszug vom Bahnhof Rösrath zum Sülztalplatz.

Um 11:55 beginnt am Sülztalplatz ein ruhiges Gedenken anlässlich des Holocaustgedenktags.

Motto: 5 vor 12: Nie wieder ist jetzt – Faschismus bekämpfen!

Kommt zahlreich, bringt eure Familien und Freunde mit zur Demo und zum Gedenken am Sülztalplatz.

Gemeinsam stehen wir für eine Welt ein, in der Vielfalt geschätzt und Respekt vor jedem Menschen selbstverständlich ist. Lasst uns gemeinsam gegen Faschismus und Diskriminierung einstehen. Lasst uns ein starkes, friedliches und vielfältiges Zeichen für Toleranz und gegen jede Form von Hass setzen.

#ZusammenGegenRechts #NieWiederFaschismus #GedenkenVerbindet #WirSindMehr #FürVielfalt

Stadt:

Datum

27.01.2024
Abgelaufen!

Uhrzeit

11:00

Art

Demo

Standort

Rösrath, Bahnhof
Hauptstraße 85, 51503 Rösrath
Bundesland
X
Nach oben scrollen
Skip to content