#saytheirnames

Delitzsch zeigt Haltung – Gemeinsam gegen rechts!

Sonntag, 28. Januar 15 Uhr Rossplatz Delitzsch In einer Zeit, in der gesellschaftliche Werte und Toleranz auf dem Prüfstand stehen, rufen wir dazu auf, ein starkes Zeichen gegen rechte Tendenzen zu setzen!

Wir, das sind Bürgerinnen und Bürger aus Delitzsch und Umgebung, laden am Sonntag ab 15 Uhr zu einer Kundgebung “Gemeinsam gegen rechts” auf den Delitzscher Rossplatz ein. Hier wird es verschiedene Redebeiträge geben, u.a. von Oberbürgermeister Dr. Manfred Wilde und Vertretern des Jugendparlaments der Stadt Delitzsch. Wir wollen für eine offene, vielfältige und tolerante Gesellschaft einstehen und unsere demokratischen Grundwerte gegen die Vereinnahmung von rechts verteidigen.

Wir möchten die Bürgerschaft vereinen und klar machen, was von hinter verschlossenen Türen geschmiedeten Geheimplänen zur Deportation Nichtdeutscher zu halten ist. Nicht erst seit den Enthüllungen von “Correctiv” ist die politische Richtung der nach der Macht greifenden AfD bekannt. Wir laden alle Bürgerinnen und Bürger ein, sich gegen jede Form von Diskriminierung, Extremismus und rechte Gewalt zu stellen.

Mit “Gemeinsam gegen rechts” bieten wir eine friedliche Plattform für den Austausch und zur Stärkung unserer demokratischen Gemeinschaft.

Stadt:

Datum

28.01.2024
Abgelaufen!

Uhrzeit

15:00

Art

Demo

Standort

Delitzsch, Roßplatz
Roßplatz, 04509 Delitzsch
Bundesland
X
Nach oben scrollen
Skip to content