Demo gegen Rechts!

Der DGB Sachsen ruft in zahlreichen Städten in Sachsen zur Teilnahme an den Demonstrationen gegen Rechts auf.

„Wir lassen uns unsere Demokratie nicht kaputtmachen. Wir stellen uns den rassistischen und demokratiefeindlichen Bestrebungen entschlossen entgegen und rufen die Menschen dazu auf, sich an den Demonstrationen in Sachsen zu beteiligen. Gemeinsam zeigen wir Haltung für eine starke Demokratie, für Toleranz und Vielfältigkeit“, sagte der sächsische DGB-Chef Markus Schlimbach.

Die Bedrohung von Rechts bestehe laut Schlimbach nicht erst seit der Veröffentlichung der Correctiv-Recherche. Der Rechtsruck in Sachsen sei seit Jahren bekannt und sichtbar.

„Rassismus, Fremdenfeindlichkeit, Antisemitismus und Rechtsextremismus sind in Sachsen weit verbreitet. Es  ist höchste Zeit, klare Kante zu zeigen und die Demokratie gegen Rechts zu verteidigen. Von den demokratischen Parteien erwarten wir eine klare Abgrenzung zur AfD. Diese Partei ist antidemokratisch und gewerkschaftsfeindlich. Jetzt muss gehandelt werden“, forderte Schlimbach.

Der Vorsitzende des DGB Sachsen, Markus Schlimbach, wird bei der Demonstration am 21.01.2024 in Görlitz reden.

In Sachsen sind u.a. folgende Demonstrationen geplant:

Sonntag, 21. Januar 2024

Dresden, 14:00 Uhr, Schlossplatz
Leipzig,   15:00 Uhr, Marktplatz
Pirna,      15:00 Uhr, Friedenspark
Görlitz,    14:00 Uhr, Marienplatz
Chemnitz, 15:00 Uhr, Karl-Marx-Kopf

Montag, 22. Januar 2024
Meißen,   19:00 Uhr, Marktplatz

Mittwoch, 24. Januar 2024

Chemnitz, 18 Uhr, vor dem Rathaus, Motto „Rechtsextremismus stoppen, Demokratie stärken!“

Ein Überblick über Demonstrationen und Kundgebungen mit Beteiligung des DGB ist unter https://www.dgb.de/-/U0g abrufbar. Die Liste wird ständig ergänzt.

Stadt:

Datum

21.01.2024
Abgelaufen!

Uhrzeit

15:00

Zur Quelle

Zur Quelle

Art

Demo

Standort

Pirna, Friedensplatz
Friedenspark, 01796 Pirna
Bundesland
X

Rückmeldungen

Skip to content