Demo zur Europawahl-für Klimagerechtigkeit und gegen Rechts!

Münster: Bündnis „Keinen Meter den Nazis“ und „Fridays For Future“ rufen anlässlich der Europawahl zur Demonstration am 31.05. auf

Münster. Das Bündnis „Keinen Meter den Nazis“ aus Münster ruft anlässlich der anstehenden Europawahl gemeinsam mit „Fridays For Future Münster“ zu einer Demonstration am 31.05. in Münster auf. Mit der Versammlung, die am Prinzipalmarkt um 17 Uhr beginnt, positionieren sich beide Organisationen klar gegen rechte und extrem rechte Parteien und Inhalte bei der anstehenden Wahl sowie für eine solidarische und klimagerechte Politik.„Egal, was sie verspricht: Die (extrem) Rechte löst keine gesellschaftlichen Probleme, sie verschärft sie“, so Carsten Peters, Sprecher des Keinen Meter Bündnisses, „Wir wollen das vor der Europawahl noch einmal ganz eindeutig sagen: Keinen Meter den Nazis heißt auch – keine Stimme für die AfD und ihre europäischen Verbündeten!“In ihrem gemeinsamen Aufruf betonen das Bündnis und Fridays For Future Münster die Bedeutung der anstehenden Europawahl für die Menschen in der EU und darüber hinaus angesichts fortwährender Krisen, des Klimawandels und des Rechtsrucks der letzten Jahre.  Sie richten sich insbesondere auch an die vielen jungen Wähler*innen, die aufgrund der Absenkung des Wahlalters auf 16 Jahre in diesem Jahr erstmalig an der Wahl teilnehmen können.„Rechte und extrem rechte Parteien wie die AfD arbeiten europaweit kontinuierlich daran, die Demokratie zu delegitimieren,“ ordnet Liza-Schulze-Boysen, Sprecherin des Keinen Meter Bündnisses die Situation ein, „dabei greifen sie auf bekannte rechte Muster zurück und versprechen Wähler*innen einfache Lösungen für hochkomplexe Probleme. Was sie alle eint: Sie wollen zurück in autoritäre Systeme.“
„Wir stehen für eine solidarische Gesellschaft, die Platz für viele hat, nicht aber für jene, die andere ausgrenzen und diskriminieren“, stellt Peters klar, „Münster hat in den vergangenen Jahren immer wieder gezeigt, dass es kein gutes Pflaster für die extreme Rechte ist, wir wollen, dass sich das auch bei den Europawahlen wieder zeigt. Dafür gehen wir am 31.5. wieder auf die Straße und hoffen, dass sich uns viele Menschen anschließen.“ Die Demonstration beginnt um 17 Uhr auf dem Prinzipalmarkt.Demo in Münster am 31. Mai anlässlich der Europawahl 2024 – Aufruf: Swinda Langenstraß (FFF)

Stadt:

Datum

31.05.2024
Abgelaufen!

Uhrzeit

17:00

Zur Quelle

Zur Quelle

Art

Demo

Standort

Münster, Prinzipialmarkt
Prinzipalmarkt 10, 48143 Münster
X

Rückmeldungen

Skip to content