Die digitale Buchvorstellung: „Was Populisten wollen. Wie sie die Gesellschaft herausfordern – und wie man ihnen begegnen sollte”

Seit vielen Jahren nimmt sowohl bei uns in Deutschland als auch international die Zahl der Menschen zu, die populistisch wählen – doch bislang reagieren Politik und Zivilgesellschaft oft hilflos. Politikwissenschaftler Marcel Lewandowsky erklärt das damit, dass ein wesentlicher Aspekt bislang kaum beachtet wird: Viele Wähler:innen sind nicht deshalb so schwer zu gewinnen, weil sie die Demokratie ablehnen, sondern weil sie sich selbst für die wahren Demokrat:innen halten – alle anderen jedoch für Feinde der Demokratie. Populist:innen erheben ihre Anhänger zur „schweigenden Mehrheit“, geißeln die Eliten und zeichnen das Bild einer Demokratie in der permanenten Krise.

Ausgehend von dieser Analyse skizziert das Buch „Was Populisten wollen“ Gegenstrategien, die auf mehreren Ebenen funktionieren. Klar und anschaulich wird aufgezeigt, wie man der großen populistischen Welle begegnen könnte. Darüber wollen wir im Rahmen der Online-Veranstaltung ins Gespräch kommen und über die praktische Umsetzbarkeit der Strategien diskutieren.

Alle weiteren inhaltlischen und organisatorischen Informationen entnehmen Sie bitte dem Programm.

Datum

28.05.2024
Abgelaufen!

Uhrzeit

17:00

Zur Quelle

Zur Quelle

Art

Online-Event
Bundesland

Rückmeldungen

Skip to content