#saytheirnames

Gegen Faschismus – Nie wieder ist Jetzt!

Wir alle sind wütend. Am Samstag möchten wir euch einen Raum geben, um gegen den Faschismus und die Deportationspläne der AfD zu protestieren.

Kommt zahlreich am Samstag, den 20.01.2024 zu uns nach Erfurt auf den Domplatz. Zeigt den Rechtsextremen und denen die sich ihnen als Steigbügelhalter anbiedern, was ihr davon haltet. Wir stehen für ein solidarisches, inklusives und weltoffenes Thüringen und stellen uns geschlossen gegen Rechts! Jetzt und in Zukunft.

Die Enthüllungen von Correctiv zeigen schonungslos, welches rassistische Menschenbild die AfD vertritt! Rechtsextreme und ihr parlamentarischer Arm – die AfD – planen die Deportation von Millionen Mitmenschen. Das muss auch die letzten unter uns aufrütteln.
Die Normalisierung des Faschismus ist mittlerweile weit in bürgerliche Kreise vorgedrungen.
Anstatt sich mit den drängenden Fragen der Zeit – den niedrigen Löhnen und den hohen Mieten, der Klimakrise und der absurden Vermögensverteilung in unserer Gesellschaft zu befassen, wird über fast alle Parteigrenzen hinweg fleißig in den rechten Chor mit eingestimmt.
Wir fragen uns: Wo bleibt eigentlich die wehrhafte Demokratie, die alle so gerne beschwören? Einmal mehr scheint es, als könnte man von den meisten politischen Akteuren keine Unterstützung im Kampf gegen den Faschismus erwarten. Es wird beobachtet, beobachtet und eingestuft, was wir alle bereits wissen: Die AfD ist gesichert rechtsextrem. Es zeigt sich einmal mehr: Antifaschismus muss man selber machen!

Stadt:

Datum

20.01.2024
Abgelaufen!

Uhrzeit

12:00

Zur Quelle

Zur Quelle

Art

Demo

Standort

Erfurt, Domplatz
Dompolatz, 99084 Erfurt
Bundesland
X
Nach oben scrollen
Skip to content