#saytheirnames

Gemeinsam gegen Rechts – für ein vielfältiges Celle

Eine Gesellschaft voller Neid, Hass und Hetze. Ist das unsere Vorstellung, wie wir miteinander leben wollen? Wir sagen “nein” und sind uns sicher, dass wir eine große Mehrheit in der Gesellschaft bilden, die für Vielfalt, für ein Miteinander und für ein solidarisches Zusammenleben steht.

Wir stehen hier, weil uns die Recherchen von CORRECTIV e.V. die Augen geöffnet haben. Was Antifaschist*innen bereits seit vielen Jahren sagen und andere Recherchen der Vergangenheit zeigen, ist, dass die AfD nicht nur menschenverachtend und verfassungsfeindlich ist, sondern alte Bestrebungen einer „deutschen Gesellschaft“ wieder das Wort reden. Und gemeint ist hier, dass Menschen aufgrund ihrer Herkunft, Religion, politische Einstellung wie aufgrund anderer „nicht gewünschter“ Eigenschaften aus dem Land vertrieben werden sollen.

Diese Partei, die auch hier in Celle im Stadtrat und im Kreistag vertreten ist, ist eine Partei, die keine Legitimation hat, auf Grundlage einer freiheitlichen demokratischen Grundordnung existieren zu dürfen! Das muss den Menschen, die dieser Partei die Stimme geben, klar sein! Die AfD ist in Thüringen, Sachsen-Anhalt und Sachsen vom Verfassungsschutz als „gesichert rechtsextremistisch” eingestuft worden. In weiteren Bundesländern gilt die Partei als Verdachtsfall, andere befinden sich noch in Prüfung.

Mit einem Blick auf die deutsche Geschichte macht uns diese Entwicklung große Sorgen. Wir wenden uns gegen rassistische Aussagen, die Ängste schüren sollen. Wir betrachten es als unsere demokratische Pflicht, dem Treiben der AfD entschieden entgegenzutreten. Unter dem Motto „Gemeinsam gegen rechts für ein vielfältiges Celle!“ zeigen wir Haltung und ziehen eine Grenze gegen diese menschenfeindliche Ideologie.

Die unterzeichnenden Organisationen, Verbände, Parteien und Vereine rufen alle demokratischen Kräfte auf, sich gemeinsam offen und sichtbar gegen jede Form des antidemokratischen, antisemitischen, rassistischen und völkischen Gedankenguts einzusetzen. Mit unserer Kundgebung am 20.01.2024 setzen wir ein klares Zeichen für unsere demokratisch-freiheitliche Grundordnung. Treffpunkt ist um 15:00 Uhr auf dem Vorplatz der Congress Union Celle, um 15:30 Uhr startet ein Demonstrationszug durch die Celler Innenstadt. Die Demo wird auf dem Platz vor dem Celler Schloss mit einer abschließenden Kundgebung enden.

Stadt:

Datum

20.01.2024
Abgelaufen!

Uhrzeit

15:00

Zur Quelle

Zur Quelle

Art

Demo

Standort

Celle, Vorplatz der Congress Union
Vorplatz der Congress Union
Bundesland
X
Nach oben scrollen
Skip to content