Gemeinsame Anreise nach Northeim: Gegen die Wahlkampfveranstaltung der AfD!

Wir lassen Northeim nicht allein!

Während vom Wahlkampf der AfD in Göttingen kaum etwas zu merken ist, werden umliegende Städte immer wieder mit Wahlkampfständen und Veranstaltungen belagert, so auch am 07. Juni in Northeim. An diesem Abend lädt der AfD-Kreisverband zu einer Wahlkampfabschlusskundgebung am Münster.

Das lokale Bündnisfür soziale Gerechtigkeit und gegen Rechtsextremismus wird zur selben Zeit und nur einige Meter entfernt eine Demokratiemeile veranstalten, auf der auch Teile unseres Bündnis vertreten sein werden. Wir wollten für das „Widersetzen“ werben, laut für bundesweiten Protest gegen die AfD-Politk und ihren Bundesparteitag Ende Juni sein.

Auf der Bühne der AfD wird währenddessen die creme de la creme ihrer Partei sprechen. Beispielsweise Christine Baum und Martin Reichardt, welche der AfD internen völkisch-nationalistischen Strömung des Flügels zuzuordnen sind, sind an dem Tag angekündigt. Beide gelten als Verbündete des Faschisten Björn Höcke und verbreiten in ihrer Position als Bundestagsabgeordnete fake news zu Corona, Hetze gegen queere Menschen und Muslim*innen. In ihren Büros stellen sie Rechtsextreme wie Marcel Grauf ein, der Mitglied der NPD war oder Christa A., welche für das verschwörungsideologische Compact Magazin schrieb.

Wir wollen unsere Verbündeten in Northeim mit dieser Situation nicht alleine lassen und auch die Veranstaltung der AfD sollte nicht unkommentiert bleiben. Lila-Orange sind die Farben von „widersetzen“, das werden unsere Farben sein. Deswegen treffen wir uns am 07.06 um 16.45 auf dem Bahnhofsvorplatz um gemeinsam nach Northeim zu fahren. Kommt mit – Gemeinsam gegen die AfD und ihre Handlanger!

Stadt:

Datum

07.06.2024
Abgelaufen!

Uhrzeit

16:45

Art

Demo

Standort

Göttingen, Bahnhofvorsplatz
Bahnhofvorsplatz, Göttingen, Deutschland
Bundesland
X

Rückmeldungen

Skip to content