Hope – Fight Racism

Nachdem Innenminister Armin Schuster großspurig für seine Sächsische Polizei geworben hat und dafür keinen Applaus erntete, werden wir sicherlich erneut das Schauspiel bewundern können, wie sächsische Polizistinnen die als gesichert Rechtsextreme Pegida durch die Stadt begleiten. Aus den unzähligen geleakten Chatgruppen Deutscher Polizeibeamter lässt sich eine hohe Dunkelziffer an Beamt*innen erahnen, die Sympathien für menschenverachtende Ansichten hegen.

Pegida will ab 18:30 wieder den Platz vor der Frauenkirche mit ihrem Hass beschallen. Wir geben der Dresdner Zivilgesellschaft den Raum, um berechtigten Protest gegen Pegida kundzutun. Kommt zahlreich und schützt eure Stadt, euren Raum vor der Melange aus Freien Sucksen und noAfD-Sympathisant*innen.

Dieses Mal sind wir bereits ab 16 Uhr am Alaunpark und genießen stabile Musik, bevor wir um 17:30 alle gemeinsam losgehen, um den Neumarkt nicht den rechten Schwurbelköpfen zu überlassen.

Wir zählen auf euch und freuen uns.

#noafd #dd2005 #dresden

Stadt:

Datum

20.05.2024
Abgelaufen!

Uhrzeit

16:00

Zur Quelle

Zur Quelle

Art

Demo

Standort

Dresden, Alaunpark
Alaunplark, 01099 Dresden, Deutschland
Bundesland
X

Rückmeldungen

Skip to content