»Ja, Andrei Iwanowitsch« – Zeitzeugengespräch & Film

»Ja, Andrei Iwanowitsch« – Zeitzeugengespräch & Film

Mit Andrei Iwanowitsch, Überlebender des KZ Buchenwald, und Filmemacher Hannes Farlock

Dienstag, 23. April 2024, ab 18 Uhr
Soziokulturelles Zentrum ZORA e.V.
Steinhof 1 in #halberstadt

Der heute in Minsk lebende 97-jährige Andrei Iwanowitsch Moiseenko überlebte 1943-1945 Zwangsarbeit in Leipzig und Haft im Konzentrationslager Buchenwald. Im April besucht er anlässlich des Jahrestages der Befreiung des KZ einige Orte in Deutschland, um dort mit Menschen unterschiedlichsten Alters ins Gespräch zu kommen.

Der Film „Ja, Andrei Iwanowitsch“ (2018) zeigt, dass ihm sein tragisches Schicksal nicht die Würde und Lebensfreude nehmen konnte und er sich und seinen Glauben an das Gute in der Welt niemals aufgegeben hat.

Nach der Vorführung wird es die Möglichkeit geben, mit Andrei Iwanowitsch und dem Filmemacher Hannes Farlock persönlich ins Gespräch zu kommen.

Die Veranstaltung ist eine Kooperation der @memoriallangenstein mit dem @zora.halberstadt

Datum

23.04.2024
Abgelaufen!

Uhrzeit

18:00

Zur Quelle

Zur Quelle

Art

Diskussion,
Vortrag

Standort

Halberstadt, ZORA e.V.
Steinhof 1, 38820 Halberstadt, Deutschland
Bundesland
X

Rückmeldungen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Skip to content