#saytheirnames

Kürten für Demokratie und Vielfalt

Die AfD darf lt. Gerichtsentscheid unser Bürger*innenhaus nutzen. Maximilian Krah, Spitzenkandidat für die Europawahl,  Harald Weyel, Mariana Harder-Kühnel (MdB und stellvertretende Bundessprecherin), Christine Anderson (MdEP) sowie die stellvertretende Fraktionsvorsitzende im Bundestag, Beatrix von Storchist wollen vor Ort ihren politischen Ascherfreitag feiern.

Vor dem Hintergrund der aktuellen Ereignisse und Diskussionen um den Zustand unserer Demokratie in der Bundesrepublik und der offensichtlichen Gefährdung dieser durch einige Gruppierungen, rufen wir als Bündnis “Kürten für Demokratie und Vielfalt” auf, gemeinsam an einer angemeldeten Demonstration am 16.02.2024 in Kürten teilzunehmen.

Die „schweigende Mehrheit“ muss hör- und sichtbar werden, um ein klares Zeichen zu setzen, dass sich Geschichte nicht wiederholen muss, wenn man rechtzeitig öffentlich für Demokratie einsteht. Auch die Personen, die bereits aktiv und „sichtbar“ waren und sind, sind aufgerufen sich zu beteiligen.

Kommt alle am Freitag, den 16. Februar 2024 um 17:00 Uhr zum Karlheinz-Stockhausen-Platz! Bringt bunte Transparente mit und lasst uns ein Zeichen für Vielfalt setzen.

 

Gericht: AfD darf Bürgerhaus Kürten nutzen

Bitte mit Bahn und Bus anreisen, es gibt nur sehr wenige Parkplätze im Ort.

Stadt:

Datum

16.02.2024
Abgelaufen!

Uhrzeit

17:00

Zur Quelle

Quelle

Art

Demo

Standort

Kürten, Karlheinz-Stockhausen-Platz
Karlheinz-Stockhausen-Platz, 51515 Kürten
Bundesland
X
Nach oben scrollen
Skip to content