„Meile der Demokratie“ gegen AfD-Kundgebung

Mit einer „Meile der Demokratie“ und einer Menschenkette will das Northeimer Bündnis für soziale Gerechtigkeit und gegen Rechtsextremismus am 7. Juni gegen eine Kundgebung der AfD in der Stadt protestieren. Bei der Demokratiemeile werde es ab 17 Uhr Infostände, Redebeiträge und weitere Aktionen geben, kündigte der evangelische Kirchenkreis Leine-Solling am Donnerstag an. Um 18 Uhr sollen alle Besucher eine Menschenkette bilden, die „ein starkes Symbol für den Willen zum Zusammenhalt sein kann“. Dem Northeimer Bündnis gehören außer der Kirche auch Gewerkschaften, Verbände, Parteien und weitere Initiativen an.

Nach Angaben des Bündnisses wird die zeitgleiche Veranstaltung der AfD zur Europawahl überregional beworben. Damit versuche die rechte Partei, Northeim als Zentrum ihrer Bewegung zu etablieren. Am 12. Januar hatte der Northeimer AfD-Kreisverband einen von ihm erstmals gestifteten „Graf-Otto-Preis“ an den rechtsextremen Landes- und Fraktionschef der Thüringer AfD, Björn Höcke, vergeben.

Stadt:

Datum

07.06.2024
Abgelaufen!

Uhrzeit

17:00

Zur Quelle

Zur Quelle

Art

Demo

Standort

Northeim, Breite Straße
Breite Straße, 37154 Northeim, Deutschland
Bundesland
X

Rückmeldungen

Skip to content