#saytheirnames

Nie wieder ist jetzt! Für Demokratie und gegen Ausgrenzung

Unter dem Eindruck der Enthüllungen der Recherche-Kollektivs CORRECTIV, der die menschenverachtenden Pläne von Mitgliedern der AfD, Neonazis und anderer Rechten zur Abschiebung von Millionen Menschen dokumentiert, hat sich eine Gruppe aus Vertretern der Evangelischen und Römisch-Katholischen Kirche, dem Türkisch-Islamischen Kulturverein, der Alevitischen Gemeinde Mannheim, Bündnis 90/Die Grünen, CDU, FDP, SPD, Garango-Verein, Ladenburg Int.Akt., AI-Gruppe Ladenburg/Schriesheim, Wir gegen Rechts, Wir für Ladenburg, der IGBCE-Ortsgruppe und der Stadt Ladenburg zusammengefunden und eine Demonstration für Ladenburg organisiert.

Die Veranstaltung findet am Samstag, den 3. Februar, statt. Der Demonstrationszug beginnt um 15 Uhr am “Ort der Menschenrechte” an der Bleich und bewegt sich von dort zum Marktplatz, wo die zentrale Kundgebung stattfinden wird. Es wird Redebeiträge von Vertreterinnen und Vertretern unterschiedlicher Gruppen in Ladenburg geben, die sich seit jeher gegen Ausgrenzung aussprechen, und die sich stets für Integration und gesellschaftliche Teilhabe engagieren.

Eingeladen sind alle, denen unsere Demokratie und unsere offene Gesellschaft am Herzen liegen. Bringen Sie gerne Freunde und Verwandte mit. Zeigen Sie Ihre Meinung auf Schildern und singen Sie mit Gleichgesinnten auf dem Zug durch unsere Stadt.

#niewiederistjetzt #wirsindmehr

Stadt:

Datum

03.02.2024
Abgelaufen!

Uhrzeit

15:00

Zur Quelle

Zur Quelle

Art

Demo

Standort

Ladenburg, Ort der Mesnchenrechte
Wallstadter Straße 5, 68526 Ladenburg
Bundesland
X
Nach oben scrollen
Skip to content