#saytheirnames

Offenes Treffen für Interessierte

Offenes Treffen für Interessierte

Die extreme Rechte ist auf dem Vormarsch. Die AfD droht u.a. mit dem Nazi Björn Höcke (Thüringen) an die Schaltstellen der Macht zu kommen, verhöhnt die Opfer des deutschen Faschismus und hetzt gegen Andersdenkende und Marginalisierte.
Aber es gibt auch widerstand dagegen. Ein Möglichkeit sich antifaschistische zu organisieren stellt die @vvnbda (Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes – Bund der Antifaschistinnen und Antifaschisten) dar – älteste antifaschistische Organisation Deutschlands. Gemeinsam mit vielen weiteren engagiert sie bundesweit Protest und fordert das @afdverbot_jetzt.
Die VVN-BdA Sachsen-Anhalt braucht dafür Mitstreiter*innen. Deshalb veranstalten wir ein offenes Treffen. Wenn du dich organisieren willst, dann komm am 3. Juli ab Uhr vorbei!

3. Juli 18 Uhr im StuRa der Uni Halle (Universitätsplatz 7, Halle)

Datum

03.07.2024
Abgelaufen!

Uhrzeit

18:00

Zur Quelle

Zur Quelle

Art

Diskussion,
Vortrag,
Workshop

Standort

Halle (Saale), Studierendenrat der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg,
Studierendenrat der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, Universitätsplatz 7, 06108 Halle (Saale)
X
Nach oben scrollen
Skip to content