SAY THEIR NAMES – Mahnwache und Gedenken der Opfer des rechtsterroristischen Anschlags von Hanau

Am 19. Februar 2024 jährt sich zum vierten Mal der rechtsterroristische Anschlag von #Hanau. An diesem Tag wurden durch einen rechtsextremen Rassisten aus Hanau neun Menschen kaltblütig ermordert: Gökhan Gültekin, Sedat Gürbüz, Said Nesar Hashemi, Mercedes Kierpacz, Hamza Kurtović, Vili Viorel Păun, Fatih Saraçoğlu, Ferhat Unvar und Kaloyan Velkov.

Der Untersuchungsausschuss im Hessischen Landtag ist abgeschlossen, der #Rassismus und der Hass in unserer Gesellschaft sind es nicht. Auch weil Familienmitglieder eines Opfers hier in Butzbach leben, veranstaltet das Butzbacher Bündnis für Demokratie und Toleranz gemeinsam mit dem Ausländerbeirat unter dem diesjährigen Titel der Aktion der Hanauer Initiative 19. Februar, erneut eine Gedenkveranstaltung und Mahnwache „Erinnern heißt verändern“.

Die Veranstaltung findet am Montag, 19.02.2024 um 18 Uhr auf dem Marktplatz in Butzbach statt.

Das Bündnis bittet die Teilnehmenden, Kerzen oder Lichter mitzubringen, da eine #Lichterkette gebildet werden soll. Das Gedenken wird von der Stadt Butzbach und der Stiftung Kultur und politisches Bewusstsein unterstützt.

Stadt:

Datum

19.02.2024
Abgelaufen!

Uhrzeit

18:00

Zur Quelle

Zur Quelle

Art

Demo

Standort

Butzbach, Marktplatz
Marktplatz, 35510 Butzbach
Bundesland
X

Rückmeldungen

Skip to content