Tagung “Beredtes Schweigen. NS-Eugenikverbrechen und ihre Folgen”

Ein Projekt der Bildungsagenda NS-Unrecht

Es wird ein Forum des Austauschs und der Vernetzung sein, welches die Perspektiven von Künstler*innen, Lehrenden, Überlebenden der NS-„Euthanasie“ bzw. Angehörigen der Opfer, Historiker*innen und Politiker*innen zusammenbringt und auch online verfolgt werden kann.
Wir laden Sie und euch herzlich ein, dabei zu sein und mit uns ins Gespräch zu kommen.

Ort: Universität Jena, Zoologisches Institut, Erbertstr. 1, großer Hörsaal/Phyletisches Museum
Datum: 30. November 2024
Format: Hybrid (Präsenz und Livestream)

Stadt:

Datum

30.11.2024

Uhrzeit

09:00

Zur Quelle

Zur Quelle

Art

Diskussion,
Event,
Lesung,
Vortrag,
Workshop

Standort

Jena, Grosser Hörsaal d. Zool. Fakultät
Erbertstraße 1, 07743 Jena, Deutschland
Bundesland
Zur Quelle
X

Rückmeldungen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Skip to content