Wall of Protest – Protestwand gegen die AfD

Die größte Demonstration in der Geschichte Düsseldorfs überzeugte nicht nur durch die unglaublich vielen Demoteilnehmenden und das entschlossene Zeichen gegen die AfD, sondern auch durch die Kreativität der zahlreichen Protestschilder. Da standen Sprüche wie „Kein Alt für Nazis“, „Nein et hätt nit imma joot jejangen“ oder „Braun sind bei uns nur Flaschen“ und viele viele weitere tolle Plakate. Manch ein Plakat landete nach der Demo in einem der zahlreichen Mülleimer der Awista. Viel zu schade finden wir! Daher laden wir euch alle ein am 18.02.2024 zum Rhein zu kommen. Die genaue Uhrzeit folgt. Zwischen Landtag / KIT und Kassematten / Rheintreppen wollen wir eine Protestwand gegen die AfD bauen. Kommt und bringt euer Protestschild mit oder bemalt mit uns Vorort ein neues Pappschild. Mit diesem Mahnmal gegen die AfD wollen wir auch nachhaltig unseren Protest gegen die AfD sichtbar halten. In den nächsten Tagen werden wir zusätzlich ein kabarettistisches Bühnenprogramm Vorort vorstellen und die genaue Uhrzeit bekannt geben. Achtet also auf weitere Ankündigungen. #dus2701 #dus1802 #düsseldorf #noafd #niewiederistjetzt #fckafd #nazisraus #correctiv #geheimtreffen #dssq

ACHTUNG: Die genaue Uhrzeit steht noch nicht fest. Bitte immer mal wieder auf unsere Homepage schauen

Datum

18.02.2024
Abgelaufen!

Uhrzeit

10:00

Zur Quelle

Zur Quelle:

Art

Demo

Standort

Düsseldorf, zwischen Landtag/KIT und Kasematten
Platz des Landtags 1 · 40221 Düsseldorf
X

Rückmeldungen

Skip to content