#saytheirnames

Zusammen gegen Rechts – Schluss mit der menschenverachtenden Ideologie

Wir rufen auf zu der Kundgebung „Zusammen gegen Rechts – Schluss mit der menschenverachtenden Ideologie“ am Freitag, den 19. Januar 2024, um 16.00 Uhr auf dem Hugenottenplatz.

Vor kurzem wurde öffentlich, was schon seit längerem zu befürchten war: In Potsdam diskutierte ein geheimes Netzwerk von AfD-Vertreter*innen, reichen Geldgeber*innen und bekannten Rechtsextremist*innen die Vertreibung von Millionen Menschen aus Deutschland.

Währenddessen hat die AfD in den letzten Monaten in Umfragen und bei Wahlen deutlich an Zuspruch gewonnen. Deshalb wollen wir mit euch zusammen laut sein und unseren Teil dazu beitragen können, das Vertrauen in unsere Demokratie wieder zu stärken, der Normalisierung der AfD und des Rechtsextremismus entgegenzutreten und sie zurückzudrängen.

Bei der Kundgebung werden einige Redner*innen demokratischer Parteien, darunter auch Julia Bailey von den Grünen (Mitglied des Kreisvorstands), gegen Rechts aufstehen.

Wir freuen uns, wenn ihr dabei seid, damit wir ein starkes Zeichen setzen können!

P.S.: Auch in Nürnberg ist eine Kundgebung geplant: Das Nürnberger Bündnis Nazi-Stopp ruft am 20. Januar ab 14 Uhr zur Kundgebung “Jetzt! Kein Fußbreit den Faschist:innen” auf dem Willy-Brandt-Platz in Nürnberg auf.

Stadt:

Datum

19.01.2024
Abgelaufen!

Uhrzeit

16:00

Zur Quelle

Zur Quelle

Art

Demo

Standort

Erlangen, Hugenottenplatz
Hugenottenplatz, 91054 Erlangen
Bundesland
X
Nach oben scrollen
Skip to content