#saytheirnames

Hand in Hand – Kundgebung für eine offene, demokratische und vielfältige Gesellschaft in Kassel

Liebe Mitmenschen,

Rechtsextreme reden darüber, Menschen aus Deutschland zu vertreiben und rechtsextreme Parteien bekommen im Moment viel Zustimmung und manipulieren Menschen. Das macht uns große Sorgen.

Deswegen wollen wir handeln und zeigen, dass es mehr Menschen gibt, die die Demokratie und die Vielfalt in Deutschland schützen wollen.

Die friedlichen Demonstrationen im gesamten Land in den letzten Wochen haben gezeigt, dass viele Menschen gegen die Vertreibungen sind und wollen, dass die Politik etwas gegen Rassismus und Rechtsextremismus tut.

Es ist wichtig, dass auch in Kassel Menschen auf die Straße gehen und demonstrieren. Denn in Kassel kam es auch schon zu rechtsextremer Gewalt (Halit Yozgat und Walter Lübke).

Wir wollen deshalb in Kassel am 03.02.2024, in der Kasseler Innenstadt friedlich demonstrieren. Die Versammlung findet am 03.02.2024, um 13-15 Uhr auf dem Friedrichsplatz in Kassel statt.

Es wird Reden von Personen, von demokratischen Parteien, Organisationen und Religionsgemeinschaften und Musik geben.

Zum Abschluss wollen wir eine „Menschenkette“ bilden, also uns alle an den Händen halten, als Symbol für Zusammenhalt und Demokratie. Damit wollen wir zeigen, dass wir unsere Demokratie und unsere Vielfalt schützen und verteidigen. Das geht nur gemeinsam!

Die aktuellen Entwicklungen zeigen: je mehr Menschen wir sind, desto größer ist das Zeichen, das wir dem Rechtsextremismus entgegensetzen und in die Welt senden.

Wir laden deshalb alle Freunde und Freundinnen der Demokratie ein, seien es Verbände, Vereine, Bündnisse, oder Privatpersonen:

Kommt am 3.2.2024 um 13 Uhr zur Demo auf dem Friedrichsplatz in Kassel und setzt mit uns ein Zeichen für Demokratie und Vielfalt!

Stadt:

Datum

03.02.2024
Abgelaufen!

Uhrzeit

13:00

Standort

Kassel, Friedrichsplatz
Friedrichsplatz, 34117 Kassel
Bundesländer
X
QR Code
Nach oben scrollen
Skip to content